Turings Vermächtnis

Buch: 12,95 Euro (D)

Als E-Book für 9,99 Euro (D), z.B. bei Buecher.de.

Arno Endler

Turings Vermächtnis

Kannst du herausfinden, ob dein Gegenüber ein Mensch oder eine Maschine ist?

Mein Name ist Jeremiah Schnitzer. Man kennt mich als KI-Skeptiker und Blogger. Ich halte es für unmöglich, dass es so etwas wie eine künstliche Intelligenz überhaupt gibt. Letztlich sind es nur programmierte Verhaltensweisen und Kommunikationsformen. Es wird uns vorgegaukelt, einer denkenden und fühlenden Maschine gegenüberzusitzen.

Gerade halte ich eine Einladung in den Händen. Der berühmte Wissenschaftler Nicolas Ragg fordert mich heraus: Ich soll auf sein abgeschottetes Anwesen nach Jütland kommen und einen Turing-Test durchführen. Kann ich herausfinden, welche seiner Androiden – sogenannte Puppets – von echten Menschen gesteuert werden und welcher von einer KI?

Natürlich werde ich die Herausforderung akzeptieren. Aber bin ich dort auch sicher? Was geschieht, wenn ich seinen Traum von der künstlichen Intelligenz platzen lasse? Steht dann mein Leben auf dem Spiel?


Autor/en

Arno Endler, geboren als Sonntagskind 1965 in Neuwied, infizierte sich im Alter von 12 Jahren mit dem Science-Fiction-Virus. Als Schüler durchstöberte er bereits sämtliche Buchhandlungen seiner Heimatstadt auf der Suche nach Büchern des Genres und litt nur an einem Mangel an Taschengeld. Er studierte Steuerrecht und betreute als Landesbeamter verschiedene IT-bezogene Projekte. Seit dem Jahr 2008 wagte er schriftstellerisch Blicke in die nähere und fernere Zukunft und publizierte Dutzende Kurzgeschichten im c´t-Magazin. Seit 2016 schreibt er für die Serie Perry Rhodan NEO und veröffentlichte mehrere Romane in verschiedenen Verlagen.

Angaben zum Buch

Erscheinungsjahr: 2020

Umfang: 284 Seiten, Broschur

ISBN (Buch) 978-3-947619-49-8
ISBN (PDF) 978-3-947619-50-4
ISBN (ePub) 978-3-947619-51-1
ISBN (Mobi) 978-3-947619-52-8

Nach oben