Intuitiv Intervallfasten

Buch: 14,95 Euro (D)

Als E-Book für 11,99 Euro (D), z.B. bei Buecher.de.

Andrea Ciro Chiappa / Uwe Knop

Intuitiv Intervallfasten

Gesund, jung & schlank mit der (r)evolutionären I³-Formel

Derzeit dominieren zwei Trends die moderne Ernährungswelt: Intuitiv Essen (IE) und Intervallfasten (IF). Beide Essweisen überzeugen durch ihre jeweilige biologische Plausibilität und folgen einem natürlichen Ansatz: Denn der echte, der körperliche Hunger bildet die evolutionäre Schnittmenge beider Essformen. Daher lassen sie sich trend- & zeitgemäß zur perfekten Ernährung der neuen Zwanziger Jahre verschmelzen: Individuell – Intuitiv – Intervallfasten, kurz: I³.

Lesern wird »das Beste aus beiden Welten IE + IF« kredenzt. Anhand einfacher alltagstauglicher Tipps, Anleitungen und zwei eigens für das Buch kreierter Challenges erfahren sie neben der Theorie auch die gelebte Praxis: wie man I³ im Alltag erlernt und erlebt. So entwickeln I³-Erprobte das richtige Gespür, wie sie das für sie optimale Essverhalten mittels der perfekten Symbiose zweier »Ernährungszwillinge im physiologischen Geist« erreichen – für mehr Gesundheit, ein biologisch-schlankes Wohlfühlgewicht und ein langes Leben.


Autor/en

Andrea Ciro Chiappa (49) ist Ernährungswissenschaftler und Leiter der Deutschen Fastenakademie e.V. (dfa). Er bildet seit mehr als 12 Jahren nicht nur Fastenleiter aus, sondern begleitete und leitete auch weit über 4.000 Menschen in Fastenkursen, -wanderungen und -seminaren. Darüber hinaus arbeitet Chiappa als Dozent für Ernährungsberater und Fastentherapie, unter anderem für den Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren und Regulationsmedizin e.V. (ZAEN) Uwe Knop (48) ist Ernährungswissenschaftler, Buchautor und Referent. Seit mehr als 12 Jahren bildet die objektiv–ideologiefreie Analyse tausender aktueller Ernährungsstudien den Kern seiner unabhängigen Aufklärungsarbeit. Sein Engagement hat den mündigen Essbürger mit eigener Meinung zum Ziel, der umfassend informiert selbst und bewusst entscheidet – und zwar auf Basis wissenschaftlicher Evidenzen und Fakten anstatt postfaktischer Filterblasen und falscher Studieninterpretationen.

Angaben zum Buch

Erscheinungsjahr: 2020

Umfang: 224 Seiten, Broschur

ISBN (Buch) 978-3-947619-35-1
ISBN (PDF) 978-3-947619-36-8
ISBN (ePub) 978-3-947619-37-5
ISBN (Mobi) 978-3-947619-38-2