e-tot

Buch: 12,95 Euro (D)

Als E-Book für 9,99 Euro (D), z.B. bei Buecher.de.

Uwe Post

e-tot

Das Leben nach dem Upload

Mind Upload Complete! Der Traum vom ewigen Leben wird wahr.

Nach dem Tod auf einem Server weiterleben, was wird daran problematisch sein? Der neue Roman von Uwe Post entwirft ein facettenreiches Bild vom serverseitigen Jenseits und Überraschungen, die eine digitale Existenz mit sich bringt:

Paul ist tot. Als er die Augen öffnet, befindet er sich im Paradies – digital und erschwinglich für jedermann. Die permanente Werbung auf seinem Billigserver nervt zwar ein bisschen, aber was soll’s: Das Leben geht weiter!

Doch in der scheinbar perfekten Fassade werden schnell Risse sichtbar: Nicht nur Spam, Viren und Malware erschweren ihm das Leben im digitalen Jenseits, auch mit seinen Erinnerungen scheint etwas nicht zu stimmen. Ist er noch Herr seiner Daten? Die Suche nach der Wahrheit bringt nicht nur sein eigenes Leben nach dem Tod in Gefahr


Autor/en

Uwe Post wohnt am Rand des Ruhrgebiets, hat ein Diplom in Physik und Astronomie, eine Games-App-Firma, ist IT-Berater und schreibt Fachbücher sowie satirische Science Fiction. Er erhielt 2011 den Deutschen Science Fiction-Preis und Kurd-Laßwitz-Preis für seinen Roman »Walpar Tonnraffir und der Zeigefinger Gottes«. Sein Lieblingsthema ist die POSTapokalypse und deren Verhinderung durch schwarzen Humor.

Angaben zum Buch

Erscheinungsjahr: 2020

Umfang: 320 Seiten, Broschur

ISBN (Buch) 978-3-947619-57-3
ISBN (PDF) 978-3-947619-58-0
ISBN (ePub) 978-3-947619-59-7
ISBN (Mobi) 978-3-947619-60-3